Über das Wahlkomitee

Das Wahlkomitee ist verantwortlich für die Durchführung der Vorstandswahlen der OTW. Unser Komitee wurde Mitte 2014 gegründet, um die Wahlen aus dem OTW (Organisation für Transformative Werke) Vorstand in ein eigenständiges Team zu überführen. Wir stellen Fairness, Pünktlichkeit und Vertraulichkeit des gesamten Wahlablaufes sicher. Unser Team hält die Abläufe aktuell, kommuniziert mit den OTW-Mitgliedern und anderen Komitees über das Wahlverfahren, hilft den Kandidat*innen sich vorzubereiten und ihre Aufgaben zu erledigen, und führt die Wahlen durch.

Auch wenn die Mitglieder des Komitees eng zusammenarbeiten, um die Gemeinschaft im Team zu fördern und konkrete Projekte zu verfolgen, so gibt es doch fünf spezielle Tätigkeitsfelder, die unsere freiwilligen Mitarbeiter*innen ausfüllen. Es handelt sich um folgende:

Kontaktperson für Kandidat*innen

Kontaktpersonen für Kandidat*innen sind Ansprechpartner*innen und für die Unterstützung der zur Wahl stehenden Kandidat*innen verantwortlich. Sie arbeiten unmittelbar mit den Kandidat*innen zusammen, um sie durch die Bekanntmachung der Kandidatur und den Wahlprozess zu begleiten.

Kommunikationsspezialist*in

Kommunikationsspezialist*innen sind die leitenden Schriftführer*innen und Redakteur*innen des Komitees. Sie bereiten öffentliche Bekanntmachungen sowie interne Ankündigungen vor und helfen beim Schreiben und Redigieren der Dokumentation des Komitees.

Teamkoordinator*in

Teamkoordinator*innen sind für die gesamte Administration und Organisation des Komitees verantwortlich. Sie entwickeln Arbeitsabläufe, führen die Rekrutierung durch, planen Sitzungen, helfen beim Aufstellen von Projektplänen und betreuen die Dokumentation des Komitees.

Prozessverantwortliche*r

Prozessverantwortliche entwerfen und pflegen unsere Wahlverfahren und -software. Sie kümmern sich um die Erstellung, die Aktualität und die Richtigkeit der Wahlverfahren, um die Gefahr von Manipulationen zu reduzieren. Außerdem beraten
sie das Komitee zu geeigneten Strategien, um den Datenschutz von Wähler*innen und Kandidat*innen zu gewährleisten, sowie die Integrität des Wahlprozesses zu bewahren.

Vorsitzende*r in Ausbildung

Freiwillige Mitarbeiter*innen, die sich auf einen möglichen Vorsitz vorbereiten, konzentrieren sich darauf, alle Aspekte der Tätigkeiten des Komitees kennenzulernen. Sie verbringen sechs Monate damit, Erfahrungen in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern zu sammeln, indem sie die anderen Teammitglieder eng begleiten und ihnen bei der Bewältigung ihrer Aufgaben helfen.

Falls Sie mehr wissen möchten, oder daran interessiert sind, in unser Team zu kommen, können Sie hier Kontakt zu uns aufnehmen!