OTW (Organisation für Transformative Werke) Wahlergebnisse 2020

Das Wahlkomitee möchte all unseren Kandidat*innen für ihre harte Arbeit während der diesjährigen Wahl danken. Hiermit freuen wir uns, die Ergebnisse der Wahl 2020 bekannt zu geben.

Die folgenden Kandidat*innen (in alphabetischer Reihenfolge) wurden offiziell in den Vorstand gewählt:

  • Alex Tischer
  • Jess White
  • Kati Eggert

Der Vorstandswechsel wird offiziell am 1. Oktober beginnen. Wir wünschen den neuen Vorstandsmitgliedern alles Gute für ihre Amtszeit.

Hiermit ist die Wahlsaison beendet. Danke an alle, die sich beteiligt haben, indem sie auf die Wahl aufmerksam gemacht, den Kandidat*innen Fragen gestellt und, natürlich, gewählt haben! Wir freuen uns darauf, Sie alle im nächsten Jahr wiederzusehen.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren Mitarbeiter*innen Freiwillige sind. Erfahren Sie mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen Übersetzer*innen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schauen Sie auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.

Bekanntgabe der Kandidat*innen für die OTW-Wahlen 2020

Bekanntgabe der Kandidat*innen

Die OTW (Organisation für Transformative Werke) freut sich, die folgenden Kandidat*innen für die Wahlen 2020 bekannt zu geben (alphabetisch nach Namen geordnet) :

  • Alex Tischer
  • Jess White
  • Kati Eggert
  • Nicole Abraham
  • Tyme LaDow
  • Zoë Tucker

26. Juli: Per Bekanntgabe, ist Tyme LaDow von der Wahl zurückgetreten.

Da wir im Jahr 2020 3 Plätze besetzen müssen und es 6 Kandidat*innen gibt, werden die Wahlen als Kampfabstimmung stattfinden – das bedeutet, dass die Mitglieder der OTW wählen werden, welche Kandidat*innen die freien Plätze besetzen werden. Weiterlesen

Zoë Tuckers Biografie und Wahlprogramm

Biografie

Zoë Tucker ist graduierte Studentin im MINT-Feld. Sie startete im Fandom mit dem Lesen von Originalwerken auf FictionPress und schrieb ihre erste Fanfiction in einem linierten Notizbuch, das (zum Glück) nie jemand zu Gesicht bekommen wird. Es dauerte weitere drei Jahre, bis sie realisierte, dass andere Leute auch so starke Meinungen zu den Enden von Büchern hatten, dass sie selber neue Enden schrieben, und sie begann damit, fix-it-Fanfiction auf fanfiction.net zu lesen. Sie zog ins Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) um, als sie sein hervorragendes Filter-System fand. Sie ist eine Multishipperin, die von Fandom zu Fandom zieht und Eure OT3-Empfehlungen hören will.

In 2017 begann Zoë damit, ein Auge auf Ausschreibungen für freiwillige Helfer*innen der OTW (Organisation für Transformative Werke) zu haben, die zu ihr passen könnten, und entschied sich im September, sich als Tagbändigerin zu bewerben. Sie trat im darauffolgenden Juni dem Support-Komitee bei (und konnte dort ihr letztes, kurz davor eingereichtes Supportticket selbst lösen!) und gegen Ende 2019 dem leitenden Team der Tagbändiger*innen. Eines ihrer Hauptziele ist es, daran zu arbeiten, die Benutzererfahrung im AO3 zu verbessern. Zoë mag es besonders, Supporttickets zur Tagbändigung zu beantworten, und zieht es vor, kleine Fandoms zu bändigen, wo sie alle neuen Charakter- und Beziehungstags erstellen darf, die die Benutzer*innen haben wollen. In allen Bereichen ihres Lebens arbeitet sie daran, die Dinge zumindest ein kleines bisschen besser zu hinterlassen, als sie sie vorgefunden hat. Weiterlesen

Tyme LaDows Biographie und Wahlprogramm

26. Juli: Per Bekanntgabe, ist Tyme LaDow von der Wahl zurückgetreten.

Biographie

Thyme LaDow wurde im Alter von 12 Jahren von gut gesinnten Freunden mit dem Konzept Fandom bekannt gemacht. Obwohl sie zuerst nicht nachvollziehen konnte, warum irgendjemand mit Geschichten außerhalb ihres geliebten Canon herumexperimentieren wollen würde, begann sie wenige Monate später selbst zu schreiben, und jeden Tag nach neuen Beiträgen zu sehen. Nachdem sie ihre Werke auf Fanfiction.net veröffentlichte und Feedback sowohl von Freunden als auch von Fremden erhielt, verstand sie den Reiz, und stürzte sich ins Fandom, ohne auch nur einen Blick zurückzuwerfen. Ihre neugefundene Leidenschaft umspannte viele Plattformen und Fandoms, bis sie irgendwann das Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) entdeckte, wozu sie ihre damalige Freundin eingeladen hatte. Über die Jahre wurde sie in erster Linie zu einer Leserin, obwohl sie, neben allen anderen Fandomtätigkeiten, immer noch gerne Fanfiction schreibt. Als sie 2014 die Website der OTW (Organisation für Transformative Werke) besuchte und fasziniert feststellte, in wie viele Sprachen die Seiten bereits übersetzt wurden, stolperte sie über die Rekrutierung für Tagbändigung. Begeistert von der Möglichkeit, ihrer Lieblingswebseite aushelfen zu können, bewarb sie sich und wurde bald aufgenommen. Über die Jahre trat sie außerdem dem „Richtlinien und Missbrauch“-Komitee bei und fand viele Freunde in ihrem andauernden Dienst für das AO3. Tyme hat langjährige Erfahrung mit der schwierigen Aufgabe, freiwilliges Helfen, Arbeiten und Studium unter einen Hut zu bringen. Seit ihrem ersten Eintauchen ins Fandom hat sie sich für Fans, Fandom und die OTW engagiert. Weiterlesen

Nicole Abrahams Biografie und Wahlprogramm

Biografie

Nicole Abraham fand zum Fandom in 2013, als sie Harry-Potter-Fanfiction entdeckte und zur leidenschaftlichen Leserin wurde! Seitdem springt sie von Fandom zu Fandom, aber ihr erstes wird immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen einnehmen. Wenn sie gerade keine Fanfictions liest, verbringt Nicole ihre Freizeit gerne damit, Podfics aufzunehmen und fannische Handarbeitsprojekte zu machen. Sie hat Hochschulabschlüsse in Mathematik und Statistik und arbeitet derzeit als Business Analytics Developer in der Medizinbranche.

Ihre erste Rolle in der OTW (Organisation für Transformative Werke) war 2016 als Tagbändigerin. Später hat sie eine leitende Funktion innerhalb des Komitees übernommen, in der sie dabei mitgeholfen hat, neue Tagbändiger*innen auszubilden, Arbeitsrichtlinien zu entwickeln sowie komiteeweite Projekte zu verwalten und fertigzustellen. Sie ist außerdem eine freiwillige Helferin des “Entwicklung und Mitgliedschaft”-Komitees als Mitgliedschafts-Datenspezialistin. In dieser Rolle pflegt sie die Spender*innen-Datenbank, sorgt dafür, dass Mitgliedschaftsanfragen effizient beantwortet werden und begeistert sich für neue Kampagnen-Dankeschöns. Zusätzlich war Nicole von 2017 bis 2019 eine freiwillige Helferin des “Richtlinien und Missbrauch”-Komitees des AO3 (Ein Eigenes Archiv), was es ihr ermöglichte, ihre Problemlösungsfähigkeiten weiterzuentwickeln und viel über die Arbeit der nutzer*innenorientierten Zweige der OTW zu lernen. Nicole liebt die Gemeinschaft, die sie in der OTW gefunden hat, und freut sich über die Gelegenheit, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um die Mission der OTW weiterhin zu unterstützen. Weiterlesen