Natalia Grubers Biographie und Wahlprogramm

Biografie

Natalia Gruber entdeckte ihre erste Fanfiction per Zufall beim Warten auf das letzte Harry Potter-Buch und dachte sehr lange, dass es eine wunderbare aber einmalige Idee war. Glücklicherweise fand sie später heraus, dass diese Geschichte nicht nur nicht die Einzige war, sondern auch, dass Fandom eine lebendige, reiche Gemeinschaft voll mit tollen Menschen und mehr Fanfiction, als sie je lesen konnte. Sie hat mehrere Jahre gelurkt und währenddessen vor allem Harry Potter gelesen, bis sie in das Tolkien-Fandom eintrat. Dort begann sie endlich mit dem Veröffentlichen ihrer eigenen Werke, schloss Freundschaften mit anderen Fans, und dort fühlt sie sich bis heute noch am meisten zu Hause.

Hauptberuflich als Englischlehrerin unterwegs, ist Nat 2016 der OTW (Organisation für Transformative Werke) als Übersetzerin für Brasilianisches Portugiesisch beigetreten. Ein paar Monate später wurde sie Mitglied der “Richtlinien und Missbrauch”- und Tagbändigungskomitees, wo sie sehr gute Erfahrungen sammelte und viel mehr über die OTW und ihre Arbeit lernte. Ende 2017 entschloss sie sich, freiwillige Mitarbeiterin im Übersetzungskomitee zu werden, wo sie ÜbersetzerInnen bei deren Arbeit hilft und unterstützt und viel mehr im Inter-Komitee-Bereich und mit Verwaltungsarbeit beschäftigt ist. (mehr …)